Feldpost numbers of SS units in Greece 1941-45

German SS and Waffen-SS 1923-1945.

Moderator: Mark C Yerger

Feldpost numbers of SS units in Greece 1941-45

Postby alan newark » Wed Nov 02, 2011 5:49 pm

Excerpt from www.panzer-archiv.de forum

Contents page of book about German military Feldpost addresses and facilities in Greece 1941-45 with refs to:


SS-Pol.Truppen
SIPO-SD
Sonderkommandos
18 SS. Gebirgsjäger-Polizeiregiment
4. SS-Pol.Pz.Gren.Div
SS-Leibstandarte Adolf Hitler (SS.LS.A.H.)

************************************************************************************************************************
schwarzermai - 12.12.2006 - 06:22
Titel: DIE DEUTSCHE FELDPOST IN GRIECHENLAND IM II. W.K. 1941-1945
Byron Tesapsides

Es handelt sich um die Einheiten des Heeres, der Lw. undeece der Marine, die im II. W.K. in Griechenland waren. Außer den Fp.Nrn. sind viele Standorte der Einheiten und Tausende Namen der Offiziere bis zum Grad des Zugführers.
Die Beschaffung der Kriegstagebücher fast aller Verbände in GR (über 100.000 Seiten) ermöglichten die Feststellung von neuen Fp.Nrn. auch der kleinsten Einheiten und die Beseitigung von Irrtümern und Fehlern im alten Buch.
Mehr als neun Hundert Seiten. Viele interessante Bilder sind in Farbe.

Preis der drei Bände: 100.- Euros + Postgebühr

Byron Tesapsides, Alexandrias 32, GR-54 643 Saloniki
Tel. 0030.2310.285031 Fax: 0030.2310.231131
E-mail: tesa@mail.gr



Hallo, interessantes Project, wie ich finde ...
Habe die Bücher aber bisher nicht hier, überlege aber eine Anschaffung ...

wer mag, dem kann ich einen *.word-Auszug aus dem Buch (6.Geb.Div. und LSSAH) incl. den Scans der 3 Buchcover zusenden, bitte Mailadresse senden.

Gruss Uwe

hier schon vorab:

INHALTSVERZEICHNIS


1. Vorwort des Verfassers …………………………………………………. 6-7
2. Ein Wort zum Buch ……………………………………………………… 8
3. Gegenüberstellung der Dienstgrade ……………………………………. 9
4. Abkürzungen ……………………………………………………………... 10-12
5. Grundbegriffe der Feldpost, die Feldpostnummern …………………… 14-16
6. Feldpostzensuren; Lokalisierung der Herkunft eines Beleges aus GR 17
7. Historische Einführung ; Die Eroberung des Feststlandes……………. 18-23
8. Die Schlacht um die Eroberung Kretas ………………………………… 24-29
9. Die großen Einheiten des Heeres (12.Armee, Hgr.E,
Bfh.Saloniki-Ägäis, 91 A.K., Bfh.Süd-GR, Mil.Bfh. GR)…………… 30-55
10. Fstrg.Div. Kreta, Die Festung Kreta …………………………............... 56-61
11. Kdt. Ostägäis und seine Einheiten, die Inselpostzeit………………..... 62-84
12. Der strategische Zustand in der Ägäis ………………………………….. 85-87
13. Das Ende auf den Nordägäischen Inseln und den Kykladen …………. 88-89
14. Neue Fp.Nummern der Inselpost ……………………………………….. 90-98
15. Die Besatzungszeit ……………………………………………………….. 99
16. Der Klosterberg Athos während der deutschen Besatzung …………… 100-101
17. Die Waffengattungen des Heeres, die Artillerie ………………………. 102-135
18. Die Pioniere ………………………………………………………………. 136-165
19. Die Nachrichten ………………………………………………………….. 166-177
20. Die Versorgung, Sanitätstruppen, Wehrwirtschaft, Transportwesen 178-217
21. Die Sicherung …………………................................................................. 218
22. Kommandanturen,Wm.Verlustwesen,Url.Überwachung,Wm.Streifen 219-223
23. Frontleitstellen, Pz.Jäger, Alarm-Rgtr. 224-225
24. Militärdienste, Feldgendarmerie, G.F.P., SS-Pol.Truppen, Ord.Pol.
SIPO-SD, Sonderkommandos ………………………………………….. 226-233
25. Griechische Freiwill.Truppen – Haftanstalten ………………………... 234-237
26. Abwehr …………………………………………………………………… 238-239
27. 18 SS. Gebirgsjäger-Polizeiregiment ………………………………….. 240-245
28. Landesschützen, Sicherungstruppen ............................................................ 246-255
29. Spezial- und Elitetruppen, die Brandenburger ……………………….. 256-263
30. Die Aufständischen …………………………………………………….. 264-269
31. Die Festungstruppen ……………………………………………………. 270-283
32. Andere Einheiten ……………………………………………………….. 284-287
33. Sond.Stab F, Sond.Verband 288, Deutsch-Arabische Lehrabteilung 288-290
34. Deutsch-Arabisches Inf.Btl. 845, Sonderverband "Bergmann" ……. 291-292
35. Ausländer in der deutschen Wehrmacht ……………………………... 293-299
36. Die Armeekorps ………………………………………………………... 300-315
37. Die Divisionen, 1. Geb.Div. …………………………………………... 316-335
38. 1. Pz.Div. ………………………………………………………………. 336-345
39. 2. Pz.Div. ………………………………………………………………. 346-355
40. 4. SS-Pol.Pz.Gren.Div. ……………………………………………….. 356-367
41. 5. Pz.Div. ………………………………………………………………. 368-377
42. 5. Geb.Div., 125. Verst.Inf.Rgt. ……………………………………… 378-393
43. 6. Geb.Div. ……………………………………………………………... 394-405
44. 9. Pz.Div. ……………………………………………………………….. 406-413
45. 11. Lw.Felddiv. u. 11. Felddivision ……………………………………. 314-425
46. 22. Inf.Div. ……………………………………………………………….. 426-451
47. 41. Fstg.Div. ……………………………………………………………... 452-457
48. 50. Inf.Div. ……………………………………………………………….. 458-465
49. 72. Inf.Div. ……………………………………………………………….. 466-473
50. 73. Inf.Div. ………………………………………………………………. 474-481
51. 104. Jäg.Div. ………………………………………………………………. 482-491
52. 117. Jäg.Div. ………………………………………………………………. 492-503
53. 164. Inf.Div., Fstg.Div.Kreta …………………………………………...... 504-515
54. 713. Inf.Div., Fstg.Brigade Kreta……………………………………….... 516-527
55. 133. Fstg.Div.Kreta ……………………………………………………….. 528-543
56. SS-Leibstandarte Adolf Hitler (SS.LS.A.H.) ………………………….... 544-549
57. Die Luftwaffe, die 4. Luftflotte ………………………………………… 550-555
58. VIII. Fliegerkorps ………………………………………………………… 556-557
59. X. Fliegerkorps …………………………………………………………… 558-561
60. Luftwaffenkommando-Südost ………………………………………...... 562-565
61. XI. Fliegerkorps ………………………………………………………….. 566-567
62. 7. Flieger-Division, Die Falschirmjäger-Einheiten ................................ 568-581
63. Die fliegenden Verbände der Luftwaffe ………………………………… 582-647
64. Der Seenotdienst …………………………………………………………. 648-649
65. Die Landstreitkräfte der Luftwaffe, die Flugplätze ……………………. 650-657
66. Hilfsdienststellen der Luftwaffe …………………………………………. 658-675
67. Die Flak ……………………………………………………………………. 676-703
68. Die Kriegsmarine, deutsche Seestreitkräfte in der Ägäis ……………… 704-705
69. Die Schwimmenden Einheiten beim Admiral Ägäis ………………….. 706
70. 21. Unterseebootsjagdflottille …………………………………………… 707-709
71. 9. Torpedobootsflottille, 21.,24, 3. Schnellbootsflottille …………….. 710-713
72. 12. Räumbootsflottille, 15. Landungsflottille, Netzsperrflottille Süd … 714-716
73. Lazarettschiffe, 23., 29. U-Bootsflottille, Andere Boote u.Schiffsverb. 717-731
74. Kommandierender Admiral Ägäis ……………………………………….. 732-739
75. Kommandant der Seeverteidigung Attika ………………………………. 740-745
76. Kommandant der Seeverteidigung Saloniki …………………………….. 746-747
77. Kommandant der Seeverteidigung Limnos ……………………………... 748-749
78. Kommandant der Seeverteidigung Nordgriechenland …………………. 750-751
79. Kommandant der Seeverteidigung Kreta .................................................. 752-757
80. Kommandant der Seeverteidigung Dodekanes......................................... 758-761
81. Kommandant der Seeverteidigung Westgriechenland …………………. 762-765
82. Kommandant der Seeverteidigung Peloponnes ………………………… 766-769
83. Aufstellung der Fp.Nummern in nummerischer Reihenfolge ………… 770-873
84. Quellennachweis ……………………………………………………………….. 874-885
www.dpcamps.org (1st Vice-President)
alan newark
Supporter
 
Posts: 159
Joined: Fri Nov 15, 2002 9:00 am
Location: England, UK

Return to SS/Waffen-SS

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 15 guests